Startseite
  Über...
  Archiv
  ***Orlando Bloom***
  ***Rihanna***
  ***About Us***
  ***Avril Lavigne***
  ***Fergie***
  ***Pic's***
  ***unsere Friendzz***
  Gästebuch
  Kontakt
 


Webnews



http://myblog.de/cheakasweetys

Gratis bloggen bei
myblog.de





Voller Name Orlando Bloom

Geboren am 13.01.1977 in Canterbury, Gro

Bekannt als britischer Schauspieler

Bekannt durch

2001 "The Lord of the Rings: The Fellowship of the Ring" 2002 "The Lord of the Rings: The Two Towers"
  2003 "The Lord of the Rings: Return of the King"
  2003 "Pirates of the Caribbean: The Curse of the Black Pearl" 03.12.2005 Publikumspreis bei der Vergabe des Europäischen FilmpreisesHerkunft und Familie Orlando Bloom wurde am 13. Jan. 1977 in Canterbury in der Grafschaft Kent in England geboren. Lange ... Orlando Bloom wurde am 13. Jan. 1977 in Canterbury in der Grafschaft Kent in England geboren. Lange Zeit hieß es, sein Vater sei der 1981 verstorbene südamerikanische Menschenrechtler und Freund Nelson Mandelas, Harry Bloom. Später behaupteten andere Quellen, ein Freund der Familie Bloom, Colin Stone - er wurde nach dem Tode von Harry Bloom zu B.s Vormund - sei sein Vater. B. und seine ältere Schwester Samantha wurden jedenfalls von der Mutter alleine erzogen, diese ermutigte ihre Kinder früh zur Schauspielerei. B. sagte später, der Film "Superman" mit Christopher Reeve in der Hauptrolle sei für ihn die Initialzündung gewesen, selbst Schauspieler zu werden.
Mädchen- und Frauenschwarm B. ist Single.

Kurzbiografie Orlando Bloom war gerade 16 Jahre alt, als er nach London zog und für zwei Jahre Mitglied des Natio... Orlando Bloom war gerade 16 Jahre alt, als er nach London zog und für zwei Jahre Mitglied des National Youth Theatre wurde. 1995 gewann er ein Stipendium für die British American Drama Academy, danach setzte er seine Ausbildung an der Guildhall School of Music and Drama in London fort, die er 1999 abschloss. Mit seiner Rolle als "Legolas“ in Peter Jacksons "Herr der Ringe“ erlebte Orlando Bloom 2001 einen fulminanten Karrierestart. Mit den zwei Fortsetzungen der Trilogie spielte sich Bloom in die erste Riege der Nachwuchsstars des internationalen Kinos. Nach einigen Nebenrollen war er 2003 neben Johnny Depp in dem erfolgreichen Piraten-Streifen "Fluch der Karibik“ zu sehen. (Und in "Fluch der Karibik 2“ im Jahr 2006.)

Stationen

1993 - 1995 Mitglied des National Youth Theater in London 1995 Stipendium an der British American Drama Academy 1997 "Wilde"
  1999 Abschluss an der Guildhall School of Music and Drama in London 2001 "The Lord of the Rings: The Fellowship of the Ring" 2001 "Black Hawk Down"
  2002 "The Lord of the Rings: The Two Towers"
  2003 "The Lord of the Rings: Return of the King" 2003 "Ned Kelly"
  2003 "Pirates of the Caribbean: The Curse of the Black Pearl" 2005 "Königreich der Himmel"
  2006 "Pirates of the Caribbean - Fluch der Karibik 2"

Wissenswertes Eigentlich hatte Bloom bei Peter Jackson für die Rolle des "Faramir“ vorgesprochen. Die drei "Herr der Ringe“ Filme wurden simultan zwischen 1999 und 2000 in Neuseeland gedreht - mit einem Rekordbudget von 300 Mio. US$ und 22.000 Mitwirkenden.

Zitate Ich bekam lustige Klamotten und rannte 18 Monate mit Pfeil und Bogen durch Neuseeland. Was ist schon schlimm dabei? Ich bin Fan von keinem speziellen Fußballclub und war aus diesem Grunde in den Londoner Pubs schon Opfer jeder denkbaren Beleidigung. Ich mag London. Außerdem leben alle meine Freunde und Verwandten hier. Ich habe folglich keinen Grund, weshalb ich nach Hollywood ziehen sollte.



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung